Laufende Studien

Hier finden Sie alle derzeit laufenden onkologischen Studien in den Einrichtungen des Onkologischen Zentrums und der Organkrebszentren. Bitte beachten Sie, dass die Studien nach Entitäten und Kliniken aufgelistet sind. Die Übersicht wird fortlaufend aktualisiert.

Chirurgische Klinik und Poliklinik - Abteilung für Allgemeine, Thorax-, Gefäß- und Transplantationschirurgie

Ansprechpartner: Dr. med. Michael Gock, Tel.: 0381 - 494 60 01

Derzeit keine onkologischen Studien.

Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie

Ansprechpartnerin: Anette Schwarz, Tel.: 0381 - 494 9277

Derzeit keine onkologischen Studien.

Klinik für Innere Medizin II - Abteilung für Gastroenterologie

Ansprechpartnerin: Frau Dr. med. Fanny Borowitzka, Tel.: 0381- 494 74 87 oder 0381- 494 74 85

Derzeit keine onkologischen Studien.

Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie

Ansprechpartnerin: Frau Dr. rer. nat. Miriam Mann Tel.:  0381 - 494 97 54

Melanome:

Melanomdickenbestimmung mittels Optoakustik und OCT-MeDiOO
Nicht- invasives Verfahren zur präoperativen Bestimmung der Dicke von melanomverdächtigen Hautläsionen durch Kombination verschiedener optischer Verfahren.

Tübinger Melanomregister
Melanom Registerstudie zur Erfassung der Krankheitsverläufe ( alle Melanomstadien).

ADOREG
Aufbau und Betrieb eines bundesweiten prospektiven Registers zur Versorgungsforschung in der dermatologischen Onkologie.

Einrichtung einer Online - Dokumentation für das Merkelzell-Karzinom.

 

Plattenepithel- (PECA) u. Basalzellkarzinom (BCC):

Rhenium-SCT® (SCT=Skin Cancer Therapy/ Hautkrebstherapie)
ist eine Brachytherapie, bei der das Beta-Strahler-Radioisotop Rhenium-188 zur Behandlung des nicht-melanomalen Hautkrebses eingesetzt wird.

 

Klinik für Innere Medizin III - Hämatologie, Onkologie, Palliativmedizin

Ansprechpartnerin: Frau Dr. med. Brigitte Kragl, Tel.: 0381-494 75 49

Hämatologische Systemerkrankungen

Non-Hodgkin-Lymphom:

Diffus großzelliges Lymphom:
Niveau (DSHNHL 2015-1)
Verbesserung des Therapieergebnisses bei älteren Patienten mit aggressivem CD20 positivem NHL im ersten Rezidiv oder mit einer Progression, die nicht geeignet für eine Hochdosischemotherapie sind, indem Nivolumab zu Gemcitabin, Oxaliplatin und Rituximab hinzugefügt wird.
MorphoSys b-mind
A trial to evaluate the efficacy and safety of MOR208 with bendamustine versus rituximab with bendamustine in adult patients with relapsed or refractory diffuse large B-cell lymphoma.
R-CHOEP - brut
Ibrutinib und Standard-Immunochemotherapie (R-CHOEP-14) in jungen Hochrisiko- Patienten mit diffusem großzelligem B-Zell-Lymphom.
ALTERNATIVE-C
A Prospective multicenter Phase 2 Study of the Chemotherapy-Free Combination of the Intravenous Phosphatidylinositol-3-Kinase (PI3K)Inhibitor Copanlisib in Combination with Obinutuzumab in Patients with Previously Untreated Follicular Lymphoma (FL) and a High Tumor Burden.

Multiples Myelom:
OSHO Myelomregister
Arbeitsgruppe Multiples Myelom - OSHO Myelomregister
DSMMXVII
Elotuzumab in Combination With Carfilzomib, Lenalidomide and Dexamethasone (E-KRd) Versus KRd Prior to and Following Auto-SCT in Newly Diagnosed Multipe Myeloma and Subsequent Maintenance With Elotuzumab and Lenalidomide Versus Single-Agent Lenalidomide.

ZNS Lymphom:
SZNSL Register
Prospektive Beobachtungsstudie zur Behandlungspraxis des ZNS-Befalls aggressiver Lymphome (SZNSL) in der klinischen Routine.

weitere:
MZoL 2015
Nicht-interventionelles prospektives Register zu Epidemiologie und Behandlungspraxis bei Marginalzonenlymphomen.

Hodgkin-Lymphom:
HD21
Treatment optimization trial in the first-line treatment of advanced stage Hodgkin lymphoma, comparison of 6 cycles of escalated BEACOPP with 6 cycles of BrECADD.

Myelodysplastisches Syndrom
PALOMA
Vergleich einer liposomalen Anthrazyklin-basierten Behandlung mit konventionellen Behandlungsstrategien vor einer allogenen Stammzelltransplantation bei Patienten mit Hochrisiko-MDS oder oligoblastischer AML.

Myeloproliferative Erkrankungen
Besremi-PASS
Eine prospektive, multizentrische, nicht-interventionelle, Beobachtungsstudie zur Unbedenklichkeit von Ropeginterferon alfa-2b nach dessen Zulassung (post-authorisation) für die Behandlung von Patienten mit Polycythämia Vera.

Leukämien:

Leukämie - ALL:
GMALL 08/2013

Therapieoptimierung bei erwachsenen Patienten mit neu diagnostizierter akuter lymphatischer Leukämie (ALL) oder lymphoblastischem Lymphom (LBL) durch individualisierte, gezielte und intensivierte Therapie - Eine Phase IV-Studie mit einem Phase III-Teil zur Evaluation der Sicherheit und Wirksamkeit von Nelarabin bei T-ALL.
GMALL Register
Prospektive Datenerfassung zu Diagnostik, Behandlung und Krankheitsverlauf  der ALL des Erwachsenen und verwandter Erkrankungen in Verbindung mit einer prospektiven Biomaterialsammlung.

Leukämie - AML:
Klinisches AML- Register und Biomaterialdatenbank der Studienallianz Leukämie (SAL) und der AML Co-operative Group (AML-CG).

Leukämie - CLL:
CLL-RT1

Eine prospektive, unverblindete, multizentrische Phase-II-Studie zur Evaluation der Wirksamkeit und Sicherheit von Zanubrutinib (BGB-3111), einem BTK Inhibitor in Kombination mit Tislelizumab (BGB-A317), einem PD-1 Inhibitor zur Behandlung von Patienten mit Richter Transformation.

Leukämie - CML:
NAUT
Einschätzung der Wirksamkeit von Nilotinib nach einem ersten erfolglosen Aussetzen der Therapie sowie die Beständigkeit der molekularen Remission nach dem zweiten TKI- Absetzen bei chronischer myeloischer Leukämie im Rahmen einer multizentrischen, prospektiven Studie.
PONTrack
Mit Ponatinib auf dem Weg zur therapiefreien Remission bei chronischer myeloischer Leukämie.

Hämatologische Neoplasien (allgemein):
PallHäm_101
Screening palliativmedizinischer Symptome bei Patienten mit inkurablen hämatologischen Neoplasien.

Colon:
Fire 4
Eine randomisierte Studie zur Evaluation der Wirksamkeit einer Cetuximab-Reexposition bei Patienten mit metastasiertem kolorektalem Karzinom (RAS Wildtyp),welche auf eine Erstliniern-Behandlung mit FOLFIRI plus Cetuximab ein Ansprechen zeigten.
PiCoP
Studie zur Entwicklung von Diagnostiktools für personalisierte immunbasierte Therapieansätze bei Colon- und Pankreastumoren.

Pankreas:
PiCoP
Studie zur Entwicklung von Diagnostiktools für personalisierte immunbasierte Therapieansätze bei Colon- und Pankreastumoren.
SASKit
Klinische Studie zu seneszenzassoziierten und anderen Biomarkern in Patienten mit Pankreaskrebs im Vergleich zu Kontrollen mit vergleichbarer Alters- und Geschlechtsstruktur.

Lunge:
CRISP
Clinical Research platform Into molecular testing, treatment and outcome of non-Small cell lung carcinoma Patients.

Neuroendokrine Tumore:
OSHO#087
Register zur Standardtherapie undifferenzierter neuroendokriner Karzinome (G3), primär Lungenkarzinome ausgenommen.

Magen/Ösophagus:
Derzeit keine onkologischen Studien.

organübergreifend:
AYA
Internetnutzung Jugendlicher und junger Erwachsener mit Krebserkrankungen während und nach der Therapie.

Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie

Ansprechpartner: PD Dr. med. Sebastian Schraven, Tel.: 0381 - 494 83 20

Derzeit keine onkologischen Studien.

Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie

Ansprechpartner: Dr. med. dent. Jan Liese, Tel.: 0381 - 494 60 08

AI-KHT
Allelotypisierung bei Mundhöhlen- und Oropharynxkarzinomen und ihren Präkanzerosen: klinisch-pathologische STudie zur Wertigkeit der molekularen Diagnostik.

Aufbau einer Biobank von Kopf-Hals-Tumoren und Etablierung patienten-abgeleiteter individueller Tumormodelle.

Chirurgische Klinik und Poliklinik - Abteilung für Neurochirurgie

Ansprechpartnerin: Frau Gerburg Schwarz, Tel.: 0381 - 494 64 19

Studie I

Einfluss verschiedener Genpolymorphismen auf den klinischen Verlauf  und die Ausprägung des peritumoralen Ödems von Patienten mit einem Glioblastoma multiforme

Studie II
Einfluss des peritumoralen Ödems auf den klinischen Verlauf  und das Überleben von Patienten mit einem Glioblastoma multiforme

Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin

Ansprechpartnerin: Frau Katharina Groba, Tel.: 0381 - 494 90 26

Derzeit keine onkologischen Studien.

Klinik und Poliklinik für Strahlentherapie

Ansprechpartnerin:

Frau Martina Rist, Tel.: 0381 - 494 90 07


PROMET
Multicenter, Randomized Phase II Trial of Salvage Radiotherapy +/- Metformin for Patients with Prostate Cancer after Prostatectomy.

RaDiAnCe
Radiochemotherapie +/- Durvalumab zur Behandlung des lokal fortgeschrittenen Analkarzinoms: eine multizentische, randomisierte Phase II-Studie der German Anal Cancer Study Group.

PallRad-KHT
Prospektive Lebensqualitätserhebung bei palliativer Radiotherapie von Kopf-Hals-Tumoren.

ACO/ARO/AIO-18.1
Short-course radiotherapy versus chemoradiotherapy, followed by consolidation chemotherapy, and selective organ preservation for MRI-defined intermediate and high-risk rectal cancer patients.

 

Urologische Klinik und Poliklinik

Ansprechpartnerin:

Frau Lisa Wenzlawski, Tel.: 0381 - 494 78 57


NIS Nivolumab
Eine nationale, prospektive, nicht interventionelle Studie zu Nivolumab bei Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom nach vorheriger Therapie.

THOR
A Study of Erdafitinib Compared With Vinflunine or Docetaxel or Pembrolizumab in Participants With Advanced Urothelial Cancer and Selected Fibroblast Growth Factor Receptor (FGFR) Gene Aberrations.

PCO
Prostate Cancer Outcomes – Compare & Reduce Variation in DKG-zertifizierten Prostatakrebszentren.

Onkologische Gemeinschaftspraxis - Dres. Decker, Leithäuser, Klenner

Ansprechpartnerin: Frau Angela Dobrindt, Tel.: 0381 - 510 85 98

Leukämie - CLL:
CLL Register
Langzeitnachbeobachtung von Patienten mit CLL, B-PLL, T-PLL, SLL, T/NK-LGL; HCL und Richter Transformation.

VeRVe
Beobachtungsstudie zum Einsatz von Venetoclax bei Patienten mit chronisch lymphatischer Leukämie unter realen Versorgungsbedingungen.

Multiples Myelom:
OSHO-Myelom Register
Arbeitsgruppe Multiples Myelom - OSHO Myelomregister.

Colon:
VALIDATE
Nicht-interventionelle Beobachtungsstudie zur Beurteilung der Sicherheit und Effektivität der Erstlinientherapie mit Vectibix® in Kombination mit FOLFIRI oder FOLFOX und zur Validierung eines Prognosescores bei erwachsenen Patienten mit RAS-Wildtyp metastasiertem Kolorektalkarzinom (mKRK) unter Alltagsbedingungen.

BEHRING CRC
Encorafenib and cetuximab in patients with metastatic, BRAFV600E-muteted, colorectal carcinoma: a multi-centric, multi-national, prospective, longitudinal, non-interventional study in Germany and Austria.

Niere:
CARAT
Registerplattform für Patienten mit behandlungsbedürftigem Nierenzellkarzinom (mRCC).

Magen/ Ösophagus:
SAPHIR
Nationale, prospektive, nicht-interventionelle, multizentrische Beobachtungsstudie für Patienten mit behandlungsbedürftigem, metastasiertem Plattenepithelkarzinom der Speiseröhre, Adenokarzinom des Magens oder Adenokarzinom des gastroösophagelen Übergangs.

weitere:
INFINITY
Klinische Forschungsplattform zur Erfassung der Entscheidungsfindung in der Biomarker-basierten Präzisionsonkologie und deren klinische Bedeutung.

RISA
Anwendungsbeobachtung zu Eltrombopag bei chronischer Immunthrombozytopenie.

Onkologische Gemeinschaftspraxis - Dres. Eschenburg, Wilhelm, Drawert

Derzeit keine onkologischen Studien.

Weitere Auskünfte

Studienzentrale
Onkologisches Zentrum:

0381 494 75 49
0381 494 14 73 26
0381 494 74 09
eMail

Postanschrift:
Universitätsmedizin Rostock
Studienzentrale
Onkologisches Zentrum
Ernst-Heydemann-Straße 8
18055 Rostock

Überblick

Studienorganigramm des Onkologischen Zentrums

Analkarzinom

RaDiAnCe (KST)
Radiochemotherapie +/- Durvalumab zur Behandlung des lokal fortgeschrittenen Analkarzinoms: eine multizentische, randomisierte Phase II-Studie der German Anal Cancer Study Group.

Endokrines Malignom

OSHO#087 (Häma/Onko)
Register zur Standardtherapie undifferenzierter neuroendokriner Karzinome (G3), primär Lungenkarzinome ausgenommen.

Harnblasenkarzinom

Derzeit keine onkologischen Studien.

Hautkarzinom

Rhenium-SCT® (SCT=Skin Cancer Therapy/ Hautkrebstherapie) (DUK)
ist eine Brachytherapie, bei der das Beta-Strahler-Radioisotop Rhenium-188 zur Behandlung des nicht-melanomalen Hautkrebses eingesetzt wird.

Melanomdickenbestimmung mittels Optoakustik und OCT-MeDiOO (DUK)
Nicht- invasives Verfahren zur präoperativen Bestimmung der Dicke von melanomverdächtigen Hautläsionen durch Kombination verschiedener optischer Verfahren. 

Tübinger Melanomregister (DUK)
Melanom Registerstudie zur Erfassung der Krankheitsverläufe ( alle Melanomstadien).

ADOREG (DUK)
Aufbau und Betrieb eines bundesweiten prospektiven Registers zur Versorgungsforschung in der dermatologischen Onkologie.

Einrichtung einer Online - Dokumentation für das Merkelzell-Karzinom. (DUK)

Hämatologische Neoplasien (allgemein)

PallHäm_101 (Häma/ Onko)
Screening palliativmedizinischer Symptome bei Patienten mit inkurablen hämatologischen Neoplasien.

Hoden/Penis Karzinom

Derzeit keine onkologischen Studien.

Kolorektales Karzinom

Fire 4 (Häma/Onko)
Eine randomisierte Studie zur Evaluation der Wirksamkeit einer Cetuximab-Reexposition bei Patienten mit metastasiertem kolorektalem Karzinom (RAS Wildtyp),welche auf eine Erstliniern-Behandlung mit FOLFIRI plus Cetuximab ein Ansprechen zeigten.

PiCoP  (Häma/Onko)
Studie zur Entwicklung von Diagnostiktools für personalisierte immunbasierte Therapieansätze bei Colon- und Pankreastumoren.

ACO/ARO/AIO-18.1 (KST)
Short-course radiotherapy versus chemoradiotherapy, followed by consolidation chemotherapy, and selective organ preservation for MRI-defined intermediate and high-risk rectal cancer patients.

VALIDATE (Praxis Dres. Decker/Leithäuser/Klenner)
Nicht-interventionelle Beobachtungsstudie zur Beurteilung der Sicherheit und Effektivität der Erstlinientherapie mit Vectibix® in Kombination mit FOLFIRI oder FOLFOX und zur Validierung eines Prognosescores bei erwachsenen Patienten mit RAS-Wildtyp metastasiertem Kolorektalkarzinom (mKRK) unter Alltagsbedingungen.

BEHRING CRC (Praxis Dres. Decker/Leithäuser/Klenner)
Encorafenib and cetuximab in patients with metastatic, BRAFV600E-muteted, colorectal carcinoma: a multi-centric, multi-national, prospective, longitudinal, non-interventional study in Germany and Austria.

Kopf-Hals-Tumor

PallRad-KHT (KST)
Prospektive Lebensqualitätserhebung bei palliativer Radiotherapie von Kopf-Hals-Tumoren.

AI-KHT (MKG)
Allelotypisierung bei Mundhöhlen- und Oropharynxkarzinomen und ihren Präkanzerosen: klinisch-pathologische STudie zur Wertigkeit der molekularen Diagnostik.

Aufbau einer Biobank von Kopf-Hals-Tumoren und Etablierung patienten-abgeleiteter individueller Tumormodelle. (MKG/ HNO/ Häma/Onko)

Leukämie

Leukämie - AML:
AML Register  (Häma/Onko)
Klinisches AML- Register und Biomaterialdatenbank der Studienallianz Leukämie (SAL) und der AML Co-operative Group (AML-CG).

Leukämie - ALL:
GMALL Register (Häma/Onko)
Prospektive Datenerfassung zu Diagnostik, Behandlung und Krankheitsverlauf  der ALL des Erwachsenen und verwandter Erkrankungen in Verbindung mit einer prospektiven Biomaterialsammlung.
GMALL 08/2013 (Häma/Onko)
Therapieoptimierung bei erwachsenen Patienten mit neu diagnostizierter akuter lymphatischer Leukämie (ALL) oder lymphoblastischem Lymphom (LBL) durch individualisierte, gezielte und intensivierte Therapie - Eine Phase IV-Studie mit einem Phase III-Teil zur Evaluation der Sicherheit und Wirksamkeit von Nelarabin bei T-ALL.

Leukämie - CML:
NAUT (Häma/ Onko)
Einschätzung der Wirksamkeit von Nilotinib nach einem ersten erfolglosen Aussetzen der Therapie sowie die Beständigkeit der molekularen Remission nach dem zweiten TKI- Absetzen bei chronischer myeloischer Leukämie im Rahmen einer multizentrischen, prospektiven Studie.
PONTrack ( Häma/ Onko)
Mit Ponatinib auf dem Weg zur therapiefreien Remission bei chronischer myeloischer Leukämie.

Leukämie - CLL:
CLL-RT1 (Häma/ Onko)
Eine prospektive, unverblindete, multizentrische Phase-II-Studie zur Evaluation der Wirksamkeit und Sicherheit von Zanubrutinib (BGB-3111), einem BTK Inhibitor in Kombination mit Tislelizumab (BGB-A317), einem PD-1 Inhibitor zur Behandlung von Patienten mit Richter Transformation.
VeRVe(Praxis Dres. Lakner/Decker/Leithäuser/Klenner)
Beobachtungsstudie zum Einsatz von Venetoclax bei Patienten mit chronisch lymphatischer Leukämie unter realen Versorgungsbedingungen.
CLL Register (Praxis Dres. Lakner/Decker/Leithäuser/Klenner)
Langzeitnachbeobachtung von Patienten mit CLL, B-PLL, T-PLL, SLL, T/NK-LGL; HCL und Richter Transformation.

Lungenkarzinom

CRISP (Häma/Onko)
Clinical Research platform Into molecular testing, treatment and outcome of non-Small cell lung carcinoma Patients.

Lymphom

Non-Hodgkin-Lymphom:
 

Diffus großzelliges Lymphom:
Niveau (DSHNHL 2015-1)
(Häma/Onko) 
Verbesserung des Therapieergebnisses bei älteren Patienten mit aggressivem CD20 positivem NHL im ersten Rezidiv oder mit einer Progression, die nicht geeignet für eine Hochdosischemotherapie sind, indem Nivolumab zu Gemcitabin, Oxaliplatin und Rituximab hinzugefügt wird.
MorphoSys b-mind (Häma/Onko)
A trial to evaluate the efficacy and safety of MOR208 with bendamustine versus rituximab with bendamustine in adult patients with relapsed or refractory diffuse large B-cell lymphoma.
R-CHOEP - brut (Häma/Onko)
Ibrutinib und Standard-Immunochemotherapie (R-CHOEP-14) in jungen Hochrisiko- Patienten mit diffusem großzelligem B-Zell-Lymphom.
ALTERNATIVE-C (Häma/ Onko)
A Prospective multicenter Phase 2 Study of the Chemotherapy-Free Combination of the Intravenous Phosphatidylinositol-3-Kinase (PI3K)Inhibitor Copanlisib in Combination with Obinutuzumab in Patients with Previously Untreated Follicular Lymphoma (FL) and a High Tumor Burden.

ZNS Lymphom:
SZNSL Register (Häma/Onko)

Prospektive Beobachtungsstudie zur Behandlungspraxis des ZNS-Befalls aggressiver Lymphome (SZNSL) in der klinischen Routine.

weitere:
MZoL 2015 (Häma/Onko)

Nicht-interventionelles prospektives Register zu Epidemiologie und Behandlungspraxis bei Marginalzonenlymphomen.

Hodgkin-Lymphom:

HD 21  (Häma/Onko)
Treatment optimization trial in the first-line treatment of advanced stage Hodgkin lymphoma, comparison of 6 cycles of escalated BEACOPP with 6 cycles of BrECADD.

Magen/Ösophagus Karzinom

SAPHIR (Praxis Dres. Decker/Leithäuser/Klenner)
Nationale, prospektive, nicht-interventionelle, multizentrische Beobachtungsstudie für Patienten mit behandlungsbedürftigem, metastasiertem Plattenepithelkarzinom der Speiseröhre, Adenokarzinom des Magens oder Adenokarzinom des gastroösophagelen Übergangs.

Mammakarzinom

Derzeit keine onkologischen Studien.

Myelodysplastisches Syndrom

PALOMA (Häma/ Onko)
Vergleich einer liposomalen Anthrazyklin-basierten Behandlung mit konventionellen Behandlungsstrategien vor einer allogenen Stammzelltransplantation bei Patienten mit Hochrisiko-MDS oder oligoblastischer AML.

Myelom

OSHO Myelomregister (Häma/Onko)
Arbeitsgruppe Multiples Myelom - OSHO Myelomregister

DSMMXVII (Häma/Onko)
Elotuzumab in Combination With Carfilzomib, Lenalidomide and Dexamethasone (E-KRd) Versus KRd Prior to and Following Auto-SCT in Newly Diagnosed Multipe Myeloma and Subsequent Maintenance With Elotuzumab and Lenalidomide Versus Single-Agent Lenalidomide.

Myeloproliferative Neoplasien

Besremi - PASS (Häma/Onko)
Eine prospektive, multizentrische, nicht-interventionelle, Beobachtungsstudie zur Unbedenklichkeit von Ropeginterferon alfa-2b nach dessen Zulassung (post-authorisation) für die Behandlung von Patienten mit Polycythämia Vera.

Nierenkarzinom

NIS Nivolumab (UUK)
Eine nationale, prospektive, nicht interventionelle Studie zu Nivolumab bei Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom nach vorheriger Therapie.

CARAT (Praxis Dres. Decker/Leithäuser/Klenner)
Registerplattform für Patienten mit behandlungsbedürftigem Nierenzellkarzinom (mRCC).

Pankreaskarzinom

PiCoP  (Häma/Onko)
Studie zur Entwicklung von Diagnostiktools für personalisierte immunbasierte Therapieansätze bei Colon- und Pankreastumoren.

SASKit (Häma/ Onko)
Klinische Studie zu seneszenzassoziierten und anderen Biomarkern in Patienten mit Pankreaskrebs im Vergleich zu Kontrollen mit vergleichbarer Alters- und Geschlechtsstruktur.

Prostatakarzinom

PROMET (KST)
Multicenter, Randomized Phase II Trial of Salvage Radiotherapy +/- Metformin for Patients with Prostate Cancer after Prostatectomy.

PCO (UUK)
Prostate Cancer Outcomes – Compare & Reduce Variation in DKG-zertifizierten Prostatakrebszentren.

Sonstige Gastrointestinale Tumoren

Derzeit keine onkologischen Studien.

Übergreifende Organe

INFINITY (Praxis Dres. Decker/Leithäuser/Klenner)
Klinische Forschungsplattform zur Erfassung der Entscheidungsfindung in der Biomarker-basierten Präzisionsonkologie  und deren klinische Bedeutung.

RISA (Praxis Dres. Decker/Leithäuser/Klenner)
Anwendungsbeobachtung zu Eltrombopag bei chronischer Immunthrombozytopenie.

AYA (Häma/ Onko/Kinder u. Jugendklinik)
Internetnutzung Jugendlicher und junger Erwachsener mit Krebserkrankungen während und nach der Therapie

Urothelkarzinom

THOR (UUK)
A Study of Erdafitinib Compared With Vinflunine or Docetaxel or Pembrolizumab in Participants With Advanced Urothelial Cancer and Selected Fibroblast Growth Factor Receptor (FGFR) Gene Aberrations.

Weitere Auskünfte

Studienzentrale
Onkologisches Zentrum:

0381 494 75 49
0381 494 14 73 26
0381 494 74 09
eMail

Postanschrift:
Universitätsmedizin Rostock
Studienzentrale
Onkologisches Zentrum
Ernst-Heydemann-Straße 8
18055 Rostock

Überblick

Studienorganigramm des Onkologischen Zentrums